Microsoft Defender for Office 365 – der umfassende Schutz für Ihr Microsoft 365?
Katja Schander
/ Kategorien: Top-ContentMarketing, News, Alle

Microsoft Defender for Office 365 – der umfassende Schutz für Ihr Microsoft 365?

Microsoft Defender for Office 365

DIE DEFENDER-FAMILIE

 

Innerhalb der Defender-Familie gibt es deutliche Unterschiede in den Inhalten. Starten wir also zu Beginn mit einer kleinen Übersicht über die Microsoft 365 Defender Produkte:

 

  • Microsoft Defender for Endpoint: Schützt den Endpunkt
  • Microsoft Defender for Office 365: Schützt deine Microsoft 365 Services
  • Microsoft Cloud App Security: Schützt deine Cloud-Anwendungen und erkennt Schatten-IT
  • Microsoft Defender for Identity: Schützt deine Identität und deine Directory

 

Auch für den Defender gibt es unterschiedliche Lizenzen. Einige davon sind bereits in den einzelnen Microsoft Services enthalten, können aber auch separat erworben werden.

 

*Zero Day: Neu entdeckte Sicherheitslücken oder neue Angriffsarten, die bereits ausgenutzt werden.

 

Wie die einzelnen Services sich ergänzen, zeigt folgendes Schaubild von Microsoft:

 

 

Quelle: https://docs.microsoft.com/de-ch/microsoft-365/security/office-365-security/overview?view=o365-worldwide

 

WELCHE INHALTE SIND IN DEN EINZELNEN SERVICES ENTHALTEN?

 

  • Exchange Online Protection: Bekannte Attacken, die in großer Anzahl weltweit geführt werden. Dabei aber sehr allgemein und wenig spezifisch sind (Quelle).
  • Microsoft Defender for Office 365 Plan 1: Schützt E-Mail und „Zusammenarbeit“ vor Zero-Day-Malware, Phishing und Kompromittierung von geschäftlichen E-Mails (Quelle).
  • Microsoft Defender for Office 365 Plan 2: Ergänzt zusätzlich die Untersuchung von Sicherheitsverletzungen im Nachgang, sowie die Suche und Reaktion, die Automatisierung und mögliche Simulationen (für Schulungszwecke) (Quelle).

 

Eine Demo zu diesem Service zeigen dir Kai und Andreas in diesem kostenfreien Youtube-Video! Schau rein!

 

WARUM LOHNT SICH DIESE ANWENDUNG?

  • Zentrale Übersicht für Endkunde & Dienstleister
  • Exchange Online Protection reicht nicht mehr
  • Vollumfänglicher Schutz
  • Gefahren über Links und Attachments
  • Tiefe Integration & Nachbearbeitung immer wichtiger

 

Vorheriger Artikel Top 5 Tipps für das hybrides Arbeiten
Nächster Artikel E-Mail-Signaturen unternehmensweit nutzen & organisieren
 
   

Ihr Name
Ihre E-Mail-Adresse
Betreff
Ihre Nachricht ...
x
Bei welcher Lösung oder Dienstleistung können wir Ihnen helfen?
Remote-Support
Vereinbaren Sie bitte vorgängig einen Service-Termin mit uns.

Business-Line:
+41 31 770 00 10


Remote Support mit TeamViewer Remotezugriff
mit TeamViewer


Weitere Informationen zum Support
Kunden-Login Services